Ruhezeit-Richtlinien für iOS/iPadOS und Android-Apps

7.07.2023 | Microsoft Security

Der Microsoft Intune Service hat in der letzten Maiwoche 2023 eine Reihe von neuen Funktionen für die Microsoft Intune Console veröffentlicht . Eine der interessanten Entwicklungen sind die globalen Einstellungen für die Ruhezeiten der Applikationen.

Intune-Administratoren können jetzt Ruhezeitrichtlinien implementieren, um Microsoft Outlook-E-Mails und Teams-Benachrichtigungen auf #iOS #iPadOS- und #Android-Plattformen während des festgelegten Bereichs auf stumm zu schalten.

Damit können Sie den Empfang von Benachrichtigungen für Endbenutzer nach der Arbeitszeit limitieren.

 

2721789 © Photosaurus | Dreamstime.com

 

Typen der Ruhezeit Policy

Der festgelegte Bereich für die Richtlinie “Ruhezeit” kann auf zwei Arten konfiguriert werden: Datumsbereich und Wochentage. In der folgenden Tabelle wird jeder dieser Typen erklärt:

Richtlinienname Beschreibung
Datumsbereich Wählen Sie diese Option, um Microsoft Outlook-E-Mail- und Teams-Benachrichtigungen auf iOS/iPadOS- und Android-Plattformen im angegebenen Bereich automatisch stumm zu schalten.
Die Tage der Woche

Wählen Sie diese Option, um Microsoft Outlook E-Mail- und Teams-Benachrichtigungen auf iOS/iPadOS- und Android-Plattformen während bestimmter Stunden oder den ganzen Tag über an ausgewählten Wochentagen automatisch stumm zu schalten.

Hinweis: Bei diesem Typ haben die Administratoren die Möglichkeit, den Endbenutzern die Möglichkeit zu geben, die Einstellungen zu überschreiben.

 

Die Administratoren haben die Möglichkeit, bestimmte Zeiträume auszuwählen, in denen Benachrichtigungen stummgeschaltet oder eingeschränkt werden sollen, damit sich die Benutzer ohne Unterbrechungen auf ihre Aufgaben konzentrieren können.

Eine der wichtigsten Funktionen der Intune-Ruhezeitrichtlinie ist die Möglichkeit, Start- und Endzeiten für die Ruhezeit festzulegen. Administratoren können die genauen Stunden oder bestimmte Zeiträume festlegen, in denen Benachrichtigungen stumm geschaltet werden sollen. Dies macht es für Unternehmen einfacher, die Policy auf ihre Arbeitszeiten und Wünsche abzustimmen.

Photo by Elijah Fox on Unsplash

 

Erstellen von Ruhezeit-Policies für iOS/iPadOS und Android-Plattformen

Diese Policies erfüllen den Zweck, arbeitsbezogene Benachrichtigungen zu limitieren oder stumm zu schalten, die von den Endnutzern außerhalb ihrer Arbeitszeiten erhalten werden. Die folgenden Hinweise erklären stufenweise die Erstellung von Ruhezeit-Policies:

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Intune Admin Center https://intune.microsoft.com/ an.
  2. Wählen Sie Apps > Ruhezeit > Richtlinien.

 

Configure Intune Quiet Time Policy for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.1

 

Auf der Registerkarte Übersicht können Sie auf der Microsoft-Website mehr über die Ruhezeit erfahren.

3. Klicken Sie auf die Registerkarte “Richtlinien” und wählen Sie “Richtlinie erstellen”. Hier wird die Option Plattform automatisch mit “Android, iOS/iPadOS” ausgefüllt und ist ausgegraut.  Unter “Policy Type” (Richtlinientyp) stehen zwei Typen von Ruhezeitrichtlinien zur Verfügung: Sie können entweder den Datumsbereich oder die Wochentage wählen.

 

Configure Intune Quiet Time Policy for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.2

 

Beginnen wir zuerst mit der Erstellung des Policen-Typs “Tage der Woche – Ruhezeit”.

Configure Intune Quiet Time Policy for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.3

4. Fügen Sie auf der Seite Grundlagen einen Namen (z. B. Ruhezeitrichtlinie zur Konfiguration bestimmter Wochentage) und eine optionale Beschreibung für die Ruhezeitrichtlinie hinzu. Wählen Sie Weiter, um die Seite Konfigurationseinstellungen anzuzeigen.

Configure Intune Quiet Time Policy for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.4

5. Wählen Sie auf der Seite Konfigurationseinstellungen aus, wie Sie die Ruhezeiteinstellungen anwenden möchten. Jeder Typ von Ruhezeit-Richtlinie hat unterschiedliche Konfigurationswerte.

Einstellungen für die Wochentagsrichtlinie

  1. Die Richtlinie “Wochentage” enthält die Abschnitte “Allday”, “Certain Hours” und “End User Overrides” für die Konfigurationseinstellungen.

Im Abschnitt “Allday” finden Sie die folgenden zwei Optionen, die Sie konfigurieren können:

Wochentage-Ganztägig
Richtlinienname Beschreibung
Stummschalten von Benachrichtigungen den ganzen Tag Setzen Sie diese Option auf Erforderlich, um die Stummschaltung von Benachrichtigungen für volle 24 Stunden an bestimmten Wochentagen zu aktivieren.
Tage der Woche Stellen Sie auf Konfiguriert und wählen Sie dann einen oder mehrere Wochentage aus, an denen Benachrichtigungen für volle 24 Stunden stummgeschaltet werden müssen. Die Standardauswahl ist für die Wochenenden (Sonntag, Samstag).

.

Configure Intune Quiet Time Policy for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.5

 

Im Abschnitt Bestimmte Stunden finden Sie die folgenden Optionen, mit denen Sie Benachrichtigungen für bestimmte Stunden stummschalten können, indem Sie die Wochentage sowie die Anfangs- und Endzeiten angeben.

Wochentage – Bestimmte Stunden
Richtlinienname Beschreibung
Benachrichtigungen täglich stummschalten Stellen Sie auf Erforderlich, um die Stummschaltung von Benachrichtigungen für bestimmte Stunden an bestimmten Wochentagen zu aktivieren.
Startzeit Legen Sie die Startzeit für die Stummschaltung von Benachrichtigungen für bestimmte Stunden an bestimmten Wochentagen fest.
Endzeit Legen Sie die Endzeit für die Stummschaltung von Benachrichtigungen für bestimmte Stunden an bestimmten Wochentagen fest.
Tage der Woche Stellen Sie auf Konfiguriert und wählen Sie dann einen oder mehrere Wochentage aus, an denen Benachrichtigungen für bestimmte Stunden stummgeschaltet werden müssen.

Im Abschnitt End User Overrides (Endbenutzerüberschreibungen) finden Sie die folgenden Optionen, die Sie konfigurieren können:

Wochentage – Endbenutzer Überschreibungen
Richtlinienname Beschreibung
Dem Benutzer die Möglichkeit geben, Einstellungen zu ändern Wählen Sie Ja, um den Endbenutzern zu erlauben, diese Einstellung zu ändern, indem sie ihre globalen Ruhezeiteinstellungen bearbeiten. Wählen Sie Nein, um zu verhindern, dass Endbenutzer diese Einstellung durch Bearbeiten ihrer globalen Ruhezeit-Einstellungen ändern können.

Hinweis: Wenn auf den Benutzer die Richtlinie für arbeitsfreie Zeiten angewandt wird, kann er seine globalen Ruhezeiteinstellungen standardmäßig nicht bearbeiten.

Configure Intune Quiet Time Policies for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.6

 

7. Auf der Seite Zuweisungen können Sie die App-Schutzrichtlinie Benutzergruppen zuweisen. Sie müssen die Richtlinie auf eine Benutzergruppe anwenden, damit die Richtlinie wirksam wird.

8. Auf der Seite Überprüfen + Erstellen können Sie die Werte und Einstellungen überprüfen, die Sie für diese Ruhezeitrichtlinie eingegeben haben. Wenn Sie bereit sind, klicken Sie auf Erstellen, um die Ruhezeitrichtlinie in Intune zu erstellen.

Configure Intune Quiet Time Policies for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.7

 

Sobald die Richtlinie erstellt ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung Richtlinie “Ruhezeitrichtlinie erfolgreich erstellt”. Die Richtlinie wird wie unten dargestellt unter “Ruhezeit” angezeigt:

Configure Intune Quiet Time Policies for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.8

 

Einstellung der Datumsbereichsrichtlinie

Wie bereits erwähnt, stehen zwei Arten von Ruhezeitrichtlinien zur Verfügung: Sie können entweder den Datumsbereich oder die Wochentage wählen, und wir wollen uns nun die Ruhezeitrichtlinie für den Datumsbereich ansehen.

  1. Die Einstellung “Datumsbereich” verfügt über eine Bereichskonfiguration.
Datumsbereich – Bereichseinstellungen
Richtlinienname Beschreibung
Start Geben Sie Startdatum und -uhrzeit an, um Benachrichtigungen stumm zu schalten.
Ende Geben Sie Enddatum und -uhrzeit für die Stummschaltung von Benachrichtigungen an.
    1. Klicken Sie auf die Registerkarte “Richtlinien” und wählen Sie “Richtlinie erstellen”. Hier wird die Option Plattform automatisch mit “Android, iOS/iPadOS” ausgefüllt und ist ausgegraut. Wählen Sie im Bereich Richtlinientyp den Richtlinientyp Datumsbereich. Fügen Sie auf der Seite Grundlagen einen Namen (z. B. Ruhezeit-Richtlinie zur Konfiguration eines bestimmten Datumsbereichs) und eine optionale Beschreibung für die Ruhezeit-Richtlinie hinzu. Wählen Sie Weiter, um die Seite mit den Konfigurationseinstellungen anzuzeigen.

    Configure Intune Quiet Time Policies for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.9

    Configure Intune Quiet Time Policies for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.10

     

    3. Wählen Sie auf der Seite Konfigurationseinstellungen den Datumsbereich aus, indem Sie das Startdatum und das Enddatum im Format MM/TT/JJJJ zusammen mit der Uhrzeit eingeben, um die Ruhezeiteinstellungen anzuwenden.

    Configure Intune Quiet Time Policies for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.11

     

    4. Sobald die Richtlinie erstellt ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung Richtlinie “Ruhezeitrichtlinie erfolgreich erstellt”. Die Richtlinie wird wie unten gezeigt unter “Ruhezeit” angezeigt:

     

    Configure Intune Quiet Time Policies for iOS/iPadOS and Android Apps Fig.12

     

    Sobald die Intune Ruhezeit-Richtlinien angewendet wird, werden Benachrichtigungen auf den Geräten innerhalb des festgelegten Zeitrahmens entsprechend den konfigurierten Einstellungen stummgeschaltet oder eingeschränkt.

    Vorhandene Ruhezeitrichtlinie für iOS/iPadOS und Android-Plattformen ändern

    Der Administrator kann eine vorhandene Ruhezeitrichtlinie bearbeiten und auf die betreffenden Benutzer anwenden. Wenn Sie jedoch bestehende Richtlinien ändern, sehen die Benutzer die Änderungen für einen Zeitraum von 24 Stunden nicht.

    Um die Liste der Benutzergruppen zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Wählen Sie im Bereich Ruhezeit > Richtlinien die Richtlinie aus, die Sie ändern möchten.
    2. Wählen Sie neben dem Abschnitt mit der Überschrift Zuweisungen die Option Bearbeiten.
    3. Um der Richtlinie eine neue Benutzergruppe hinzuzufügen, wählen Sie unter dem Abschnitt Enthaltene Gruppen die Option Gruppen hinzufügen. Suchen Sie dann die Benutzergruppe und wählen Sie sie aus. Wählen Sie Auswählen, um die Gruppe hinzuzufügen.
    4. Um eine Benutzergruppe auszuschließen, wählen Sie unter dem Abschnitt Ausgeschlossene Gruppen die Option Gruppen hinzufügen. Suchen Sie dann die Benutzergruppe und wählen Sie sie aus. Wählen Sie Auswählen, um die Benutzergruppe auszuschließen.
    5. Um zuvor hinzugefügte Gruppen zu löschen, wählen Sie entweder im Abschnitt Eingeschlossene Gruppen oder Ausgeschlossene Gruppen die Option Entfernen.
    6. Wählen Sie Überprüfen + Speichern, um die für diese Richtlinie ausgewählten Benutzergruppen zu überprüfen.
    7. Nachdem Sie die Änderungen an den Zuweisungen vorgenommen haben, wählen Sie Speichern, um die Konfiguration zu speichern und die Richtlinie für die neue Gruppe von Benutzern bereitzustellen. Wenn Sie Abbrechen wählen, bevor Sie Ihre Konfiguration speichern, werden alle Änderungen, die Sie an den Abschnitten Eingeschlossene Gruppen und Ausgeschlossene Gruppen vorgenommen haben, verworfen.

    Gehen Sie wie folgt vor, um die Einstellungen der Richtlinienkonfiguration zu ändern:

    1. Wählen Sie im Bereich Ruhezeit > Richtlinien die Richtlinie aus, die Sie ändern möchten.
    2. Wählen Sie neben dem Abschnitt mit dem Titel Konfigurationseinstellungen die Option Bearbeiten. Ändern Sie dann die Einstellungen auf neue Werte.
    3. Wählen Sie Überprüfen + Speichern, um die aktualisierten Einstellungen für diese Richtlinie zu überprüfen.
    4. Wählen Sie Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern. Wenn Sie Abbrechen wählen, bevor Sie Ihre Konfiguration speichern, werden alle Änderungen, die Sie im Bereich Konfigurationseinstellungen vorgenommen haben, verworfen.

    Die Implementierung der Intune Ruhezeit-Richtlinien kann dazu beitragen, die Produktivität zu steigern, indem Ablenkungen durch Mobiltelefone oder iPads minimiert werden. Dadurch wird die Konzentration auf wichtige Aufgaben verbessert, Unterbrechungen während Besprechungen oder kritischer Arbeiten werden reduziert und die Work-Life-Balance der Mitarbeiter wird insgesamt verbessert.

    Weitere Informationen

    Weitere Informationen zur Ruhezeit-Richtlinien finden Sie in den folgenden Dokumenten:

    Microsoft Security

    Cubic Solutions Background Scroller